Zu Besuch in Engels

Gegen Ende April machte sich unsere Gruppe, bestehend aus interessierten Schüler(innen) der EF und drei Lehrerinnen, auf zum lang ersehnten Gegenbesuch im Rahmen unseres Schüleraustauschs mit der Stadt Engels an der Wolga. Die Verständigungssprache würde wieder, wie bei diesem Austausch üblich, Englisch sein. Weiterlesen „Zu Besuch in Engels“

Freiheitskämpfer aus Südafrika berichtet

Es war ganz still in der Mensa unserer Schule. Fast 130 Schüler(innen) blickten neugierig, betroffen und anteilnehmend in das Gesicht von Prof. Denis Goldberg. Mancher schluckte, mancher wischte eine Träne fort.

Der 80jährige Freiheitskämpfer aus Südafrika saß 22 Jahre für seine Überzeugung im Gefängnis und er erzählte auch davon, was er fühlte und sagte, als er seinen Sohn nach der Haft wiedersah, was er seiner Frau zum Abschied sagte.

Er sprach von seinem Stolz, niemanden unter der Folter verraten zu haben, von der Gewissheit, das richtige zu tun, wenn man für die Freiheit und unteilbare Menschenwürde kämpft.

Ein großer Mann, eine große Zeit mit ihm. Wir haben verstanden.

Danke, Denis

Unsere Schule wird 150

P1050075-filtered
Wie bei dem Schulfest vor zwei Jahren, das auf diesem Bild zu sehen, ist hoffen wir wieder auf viel Sonne und ein fröhliches Miteinander.

1863

  • begründete Abraham Lincoln die rechtliche Gleichstellung der versklavten Bevölkerung in den USA
  • wurde in London die erste U-Bahn der Welt gebaut
  • gründeten Friedrich Bayer und Johann Friedrich Westkott in Wuppertal-Barmen das Unternehmen „Fr.Bayer et comp.“
  • begann in Unterbarmen der Schulbetrieb an der „Höheren und niederen Gewerbeschule in Barmen“, der Vorläuferschule des Ganztagsgymnasiums Johannes Rau.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Freunde,

150

Jahre alt wird unsere Schule.

Das feiern wir mit all denjenigen, die unserer Schule verbunden sind, am Samstag, den 6. Juli 2013. Wir laden euch / Sie zu diesem Jubiläumsfest herzlich ein.

Das Programm:

14.00 bis ca. 15.15 Uhr – eröffnender Festakt in der Aula (aufgrund der räumlichen Begrenzung im Kreis geladener Gäste)

15.30 bis ca.21.00 Uhr –  Schulfest mit vielfältigen Aktivitäten, Essen, Trinken usw. im Schulgebäude und auf dem Schulhof

ab 18.30 Uhr – Geburtstagsparty mit Livemusik, Bühnenprogramm und Grillen auf dem Schulhof

Wir hoffen auf viele Gäste, Feststimmung und gutes Wetter.

Hier kann eine Programmübersicht als pdf-Datei heruntergeladen werden: 150 Jahre GGJR Programm pdf

Spenden

Auf unserem Schulfest wird es auch einen antiquarischen Bücherverkauf (Elternvertreter, verantwortlich ist Hr.Stobbe), eine Tombola und einen Flohmarkstand (Jahrgangstufe Q1) geben.

Für alle drei Aktionen brauchen wir Spenden – Bücher, neuwertige Tombolapreise oder Gebrauchtes in gutem Zustand für den Flohmarktstand (auch Kleidung).

Alle Spenden können im Vorfeld bei Herrn Lacasalla abgegeben werden.