OB Mucke zu Besuch am GGJR

Oberbürgermeister Andreas Mucke besucht das GGJR und ist beeindruckt von der bunten Vielfalt und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Nach einem informativen und intensiven Gespräch mit den Schülervertreterinnen Nina Rudolph (Q2), Nisa Ergin (Q1) und Saliha Bouchal (EF) im Büro der Schulleiterin Christiane Genschel besucht er den Unterricht von Luiza Budner in der Klasse 6a und ist überrascht, wie viele Fragen die Schülerinnen und Schüler an ihren Oberbürgermeister haben. Mit großer Ernsthaftigkeit und sichtlichem Vergnügen geht er auf alle Fragen ein und beantwortet sie ausführlich und altersgerecht.

Zum Dank für das große Interesse der Schülerinnen und Schüler wird die Klasse 6a von Herrn Mucke ins Rathaus eingeladen. Diese Einladung wird mit großem Jubel bedacht.

Liebe Ehemalige,

leider können wir Ihnen nicht – wie in der Einladung angekündigt – einen Einblick in Ihre Abiturarbeiten gewähren oder sie Ihnen gar aushändigen, weil das Archiv bei dem Unwetter Ende Mai überflutet wurde. Näheres erfahren Sie beim Ehemaligentreffen am 22. September

G. Völker

Auf den Spuren eines römischen Legionärs

Am Mittwoch, den 4.7.2018, waren wir mit unserem Lateinkurs EF in Neuss, das 16 v. Chr. als Römerlager an der Grenze zu Germanien – dem sogenannten niedergermanischen Limes – gegründet wurde und das Römische Reich nach Osten hin absichern sollte. Mina und Dia berichteten uns über die verschiedenen Bauphasen und die parallel dazu entstandene Zivilsiedlung, in der man Kontakt mit den Legionären (Handel, Versorgung, Familienbildung) pflegte. Auf den Spuren eines römischen Legionärs weiterlesen